EMI-BOX?

EMI-Box: Die mobile Waschbecken-Lösung

In den vergangenen Wochen ist das Händewaschen zu einer der wichtigsten Präventionsmaßnahmen gegen das Corona-Virus geworden. Doch nicht überall sind sanitäre Anlagen und Handwaschbecken in unmittelbarer Nähe verfügbar. Als flexibler Alleskönner schafft die EMI-Box Abhilfe: In einer kompakten und mobilen Box befindet sich ein Waschbecken mit Automatik-Wasserhahn, ein 19-Liter Wassertank, ein Seifen- und ein Papiertuchspender. Der integrierte Akku mit einer Laufzeit von bis zu 12 Stunden garantiert unkompliziertes und autarkes Händewaschen – egal wo! 

Rollt auf Kommando überall hin, wo Hilfe benötigt wird: Die EMI-Box ist ein flexibler Alleskönner, um Hygienemaßnahmen konsequent und handschonend umzusetzen –auch unabhängig von Strom- und Wasserleitungen. Bei starker Frequentierung kann die EMI-Box zudem optional an einen Festanschluss installiert werden.

Ideal für:

• Veranstaltungen indoor und outdoor

• Sitzungen, Schulungen

• Schulklassen, Kindergärten

• Einzelhandel

• …

Fakten:

„Wir liegen mit unserer Entwicklung auf einer Linie mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Die schreibt bezüglich des Infektionsschutzes, dass das Händewaschen effektiver und hautschonender ist als sich die Hände zu desinfizieren“, betont pro-art Geschäftsführer Michael Scholz.

UNVERWECHSELBAR

EMI-BOX AUSSTATTUNG

Im Überblick

• Robustes Gehäuse aus beschichtetem Multiplexholz

• Maße: 50 x 62 x 172,5 cm B/T/H (geöffnet)

• Feststellbare Rollen

• Wasserpumpe, inkl. zwei Kanister a. 19 Liter

• Wasserhahn, optional kontaktlos

• 2 Liter-Seifenspender mit parfümfreier Seife

• Papiertuchspender

• Steckhalter für 120 Liter Recycling Papiersack

• Optional mit individuellem Firmenbranding / Logo

Informationsblatt zur EMI-BOX von pro-art

<Download>